Zum Inhalt springen

admin

Raoul Berlin

Raoul Berlin

Raoul Berlin (er/ihm).  Born at 332.74 PPM. Fotografiert, collagiert, schreibt, zeichnet, näht Origami auf Leinwand. Turning Pages 2013 (xart splitta). Desperate Cat (Webcartoon). Spoken Word Artist. Singer-Songwriter. Nonbinärer Transmann. Aceflux. Lebt und arbeitet in Berlin. Veröffentlicht in

Ahmed-Sadkhan-etece-buch

Ahmed Sadkahn

Ahmed Sadkhan ist auch als @thehealingkhan bekannt, engagiert sich als Life Coach und Queer Muslimischer Aktivist in Berlin. Angetrieben durch die eigene harte Lebensrealität und den Wunsch zu verändern, setzt sich der gebürtige Kreuzberger mit arabischen Wurzeln interdisziplinär mit Heilung auseinander. Veröffentlicht in

Isabel Morgenstern

Isabel Morgenstern

Isabel Morgenstern, geb. 1965, lebt in Berlin. Studium Biografisches und Kreatives Schreiben, Nordamerikastudien, Theaterwissenschaft, Theaterpädagogik; Dozentin für Biografisches und Kreatives Schreiben, Fachreferentin für Biografiearbeit, Autorin.www.biografisches-schreiben.de  www.memory-werkstatt.de

Awista Gardi

Awista Gardi beschäftigt sich in verschiedenen Bereichen ihres Lebens mit Fragen danach, wie (Macht-)Strukturen funktionieren, Menschen formen und Gesellschaften prägen. Dabei interessieren sie auch Möglichkeiten, diese Verhältnisse beispielsweise durch Widerstand und Empowerment zu verändern. Veröffentlicht in

Beinir Bergsson

Beinir Bergsson

Beinir Bergsson (1997) ist schwuler Färinger und hat einen M.A. in Germanistik. Er hat „Tann lítli drongurin og beinagrindin“ (2017) und „Sólgarðurin“ (2021) veröffentlicht, den ersten queeren Lyrikband auf Färöisch und ist nominiert für den Literaturpreis des Nordischen Rates. Beinir ist mit dem Ebba-Preis ausgezeichnet. Veröffentlicht in

Chris Lily Kiermeier

Chris Lily Kiermeier

Chris Lily Kiermeier, geboren 1990 in München, ist eine trans Frau mit einer Behinderung. Auf ihrem Blog Sexabled beschäftigt sie sich mit Themen wie Behinderung und Sexualität sowie Queersein mit einer Behinderung. Veröffentlicht in

Ani Koshka

Ani Koshka

Ani Koshka (she/they/ani) war früh kulturjournalistisch tätig. Es folgten Foto-Ausbildung und Studium (Design und Geistes­wissenschaften). Alles stets begleitet durch Verarbeitung von Erlebtem in Wort und Bild. Texte, Fotos, Illustrationen erschienen in Magazinen, Bildbänden und Chapbooks. Veröffentlicht in

Eser Aktay

Eser Aktay

Eser Aktay, geboren 1992, studierte Medien- und Kommunikationswissenschaft. Er volontierte beim Südwestrundfunk und war dort als Reporter beschäftigt. Als freier Autor hat er u.a. für das ZDF sowie für mehrere Print- und Onlinemedien gearbeitet. Er ist regelmäßig als Reporter beim RBB im Einsatz. Veröffentlicht in

Folke Bodersen

Folke Brodersen

Folke Brodersen beschäftigt sich aus queer-feministischer Perspektiven mit Lebenswelten, Utopien und sozialer Arbeit jenseits der Heteronorm. Folke forscht, lehrt und engagiert sich – am liebsten mit strukturierten Tabellen, in begeisternden Büchern und bei langen Kochabenden. Veröffentlicht in

Friedrich Kloß

Friedrich Kloß

Friedrich Kloß, geboren 1995 in Frankfurt (Oder), hat Literaturwissenschaften studiert, macht zurzeit eine Ausbildung zum Dokumentar in München und war Preisträger beim Jungen Literaturforum Hessen-Thüringen 2019/20. Veröffentlicht in

Fast geschafft. Damit wir dir Neuigkeiten schicken können, brauchen wir noch deinen Namen und deine E-Mail.

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .